GORE-TEX Transalpine-Run 2018

Mit der Medical Crew über die Alpen und verbinden was ich gerne mach –  Trailrunning and my Job! 😉 Besser geht´s doch echt nicht! 😀41056735_2043485835711022_324102037497184256_n

Bereits zum 2. mal durfte ich bei Europas härtestem- und größtem MehrtagesRennen über die Alpen dabei sein!

Wieder daheim musste ich diese Woche mal auf mir sitzen lassen und sortieren, was ich dort so erlebt hab…

Echt unglaublich wie intensiv diese Woche sein kann. Nicht nur auf Grund der Anstrengenden Tage, von 5 Uhr morgens bis spät abends wird gewerkt, sondern auch die unzähligen Eindrücke von Bombastischen Berglandschaften, Trails, Gletscher, Täler, Wetter, der genialen CREW,…
LäuferInnen die im Team an und über Ihre Grenzen gehen und dabei echt UNGLAUBLICHES leisten! 41473074_1822251261191770_5549809925024120832_o

Es ist eine eigene Welt in die man hier eintaucht – fernab von Alltagstrott und Negativschlagzeilen – man ist in einem Flow – Tag für Tag geht es nur um das „Berg-Lauf-Flow-Wow-Feeling“! GEIL!

41129105_1820110608072502_1629169305411125248_n Happy Faces 😀

Läufer und Crew – allen geht’s gleich! Eine große eingeschworene Truppe – die so im „vorbeigehen“ die Alpen überquert! Noch Fragen? 😉

Das Beste am TAR: Man trifft Gleichgesinnte und viele viele viele Bekannte Gesichter und Trailbuddies – Besser geht´s nicht!!!

Seitenweise könnte ich über die Dinge erzählen, die man im Laufe einer Woche erlebt, aber ich finde das sollt ihr von den Sportlern erfahren –

Lesenswerter Artikel von  WuSA on the Mountain – Sie haben heuer den TAR gerockt – Das coolste 4+1er Gespann für mich beim TAR!!! 🙂 Mit mega pics: https://www.wusaonthemountain.at/transalpine-run-2018/

TAR18_BLOG_43Besonders gefreut hat mich auch, die Running Twins – Germany zu treffen! Oh Mann, beeindruckend wie die über die Trails ballern! Ihr Bericht hier: https://running-twins.de/

Ganz besonders stark haben den TAR auch Norbert und Fredl vom TrailRunningszene.at gefinisht – Die seit dem TAR die „TrailDinos“ genannt werden! Männer Chapeau – ganz großes Kino!! http://www.trailrunning-szene.at

Wer´s nicht weiß, worum geht´s beim TAR?

Am Sonntag (02.09.2018)  ging´s los und es starteten zahlreiche Trailrunning-Freaks und nahmen beim größten TeamTrailEvent den Weg über die Alpen in Angriff. In 7 Etappen ging es in diesem Jahr von Garmisch nach Brixen. Ca. 260km mit 16.000 Hm warteten auf die teilnehmenden Teams.

Und damit alles „safe“ läuft… Ich habe die großartige Möglichkeit, Hobby (Trailrunning) und meinen Beruf (Anästhesie-Notfallmedizin) zu verbinden und als Teil der Medical Crew die Läufer über die Alpenpässe als Medical Crew Mitglied zu begleiten.
Auch für uns heißt dies, im Team zu agieren. Meist 2 Stunden vor dem Start brechen wir auf, um rechtzeitig vor den zahlreichen AthletenInnen auf vordefinierten Checkpoints für deren Sicherheit zu sorgen. Vom schnellsten bis zum langsamsten Team achten wir auf die Gesundheit und körperliche Fitness der TeilnehmerInnen. Erst wenn der letzte Läufer die Ziellinie der jeweiligen Tagesetappe passiert hat, ist auch für uns der Tag beendet. Man kann sich ausdenken, dass dies bei Etappen um die 50km/Tag oftmals erst nach 12 Stunden und mehr ist.

41392575_1677252535713177_5854455043410886656_n MedicalCrew.com

MedicalCrew?

Die Medical Crew besteht aus einer Allgäuer Gesellschaft, die individuell medizinische Teams für Events und Sportgroßveranstaltungen zusammenstellt und die Planungen der medizinischen Einsätze übernimmt. Das Anliegen ist die maximale und schnellstmögliche Notfall- und allgemeinmedizinische Versorgung von Event-Teilnehmern in jedem Gelände und zu jeder Zeit. Die Aufgabe geht von der mobilen Einsatzzentrale und Versorgungsstation im Start/Zielbereich, über die Versorgung der Teilnehmer auf der Strecke durch mobile Crews oder festgelegte medizinische Versorgungspunkte bis hin zur Koordination von notwendigen Notfalleinsätzen.“

Alle INFOS über den TAR hier.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Danke für die PICS:

WuSaonthemountain.at
PhilippReiter.de
RunningTwins.de

PS: Many thanks MedicalCrew for this great time!!!! Danke Claudius und Matthias und die geilste CREW der Welt!!!!

//Christof

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Marek sagt:

    Boah, war so toll, dich jeden Tag zu sehen! Danke dir fürs Anfeuern auf jeder Etappe, das hat richtig Spaß gemacht die sieben Tage. Ihr macht da einen tollen Job, das kann nicht jeder. Respekt dafür und viele liebe Grüße an Euch! Keep on running, running, up to the sky…..!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s